Logo BDKJ, plastisch dargestellt auf einem gebogenen Blatt Papier

Bund der Deut­schen Katho­li­schen Jugend (BDKJ)

Pro­jekt:

update – Info­ma­ga­zin
Das update ist ein Info­ma­ga­zin mit vier­tel­jäh­li­cher Erschei­nungs­wei­se. Die­se Pro­jekt habe ich vom Ent­wurf bis zur regel­mä­ßi­gen Umset­zung über zwei Jah­re betreut und gestal­tet.
Die vier Far­ben ste­hen für die vier Jah­res­zei­ten in denen es erscheit. Jede Jah­res­zeit hat zusätz­lich ihr eige­nes Sym­bol, das sich gestal­te­risch durch das gan­ze Lay­out zieht. Die außer­ge­wöhn­li­chen Bild­rah­men habe ich von den For­men des Logos abge­lei­tet.
Jedes Heft leb­te von den leben­di­gen Tex­ten und Bil­dern, die mir zur Ver­fü­gung gestellt wurden.

Mein Fazit:
Ich habe mich auf jede neue Aus­ga­be gefreut. Denn nicht nur die Inhal­te waren beson­ders, son­dern auch die Zusam­men­ar­beit von Kun­den­sei­te. Per­fekt vor­be­rei­te­te Inhal­te gin­gen Hand in Hand mit mei­ner Gestaltung.

Ent­stan­den wäh­rend mei­ner Arbeit in einer Werbeagentur.

Titelseite des Infomagazins update für den BDKJ
Innenseiten des Infomagazins update für den BDKJ
Titelseite des Infomagazins update für den BDKJ
Titelseite des Infomagazins update für den BDKJ
Titelseite des Infomagazins update für den BDKJ
Innenseiten des Infomagazins update für den BDKJ
grafik 
Portrait von Simone Bürger, Grafikdesignerin aus Wernau, angelehnt an einer Betonwand, Blick in die Kamera, weißer Strickpullover

Ich bin Simo­ne Bür­ger, Grafikdesignerin

Eine Gestal­tung zum Wohl­füh­len. Das ist das Ziel. Wenn Sie hin­ter der Gestal­tung ste­hen, dann steht die Gestal­tung hin­ter Ihnen und stärkt Ihnen den Rücken.

Ich ent­wick­le Medi­en aus­drucks­stark, ziel­grup­pen­ge­recht und authen­tisch. Denn eine kla­re visu­el­le Posi­tio­nie­rung hilft Ihnen bei Kun­den auf den ers­ten Blick Inter­es­se zu wecken. .

Mehr zu mir, mei­ner Art zu arbei­ten und ein paar per­sön­li­che Din­ge, lesen Sie auf der „über mich“ Seite.

Wol­len Sie Ihr eige­nes Pro­jekt gestal­ten lassen?

Las­sen Sie uns in einem unver­bind­li­chen Gespräch über Ihre Plä­ne spre­chen. Schrei­ben Sie mir ein­fach eine E‑Mail. Ich kom­me inner­halb weni­ger Tage mit Ter­min­vor­schlä­gen für ein Ken­nen­lern­ge­spräch von ca. einer hal­ben Stun­de auf Sie zu.

Fragezeichen