emo­tio­na­le Bin­dung next Level: Maga­zi­ne und Zeit­schrif­ten für Kun­den und Mitarbeiter

Mit Kun­den­zeit­schrif­ten und Mit­ar­bei­ter­ma­ga­zi­nen kön­nen Sie regel­mä­ßig über aktu­el­le und anste­hen­de Ereig­nis­se in Ihrem Unter­neh­men infor­mie­ren. Dar­über hin­aus bleibt noch jede Men­ge wert­vol­ler Platz für Tipps, Unter­hal­tung und all­ge­mei­ne Informationen.

Ihr Maga­zin oder Ihre Zeit­schrift ist bei mir in bes­ten Händen

Wenn es um die Gestal­tung von Maga­zi­nen und Zeit­schrif­ten geht, muss ich auf­pas­sen, dass ich nicht zu sehr ins Schwär­men ver­fal­le, denn dies gehört zu einer mei­ner Lieb­lings­tä­tig­kei­ten. Ein­zel- wie auch Dop­pel­sei­ten bei denen Bild und Text in guter Bezie­hung ste­hen – und somit zum Lesen ein­la­den – sind Well­ness für die Augen. Bei der Gestal­tung und Pro­jekt­orga­ni­sa­ti­on kann ich Sie somit viel Erfah­rung und noch mehr Lei­den­schaft unterstützen.

Eine Zeit­schrift lebt von den Inhal­ten: inter­es­san­te Tex­te, anspre­chen­de Fotos, infor­ma­ti­ve Gra­fi­ken. Trotz mei­ner Eupho­rie für Maga­zi­ne, kann ich nicht alles abde­cken. Ich unter­stüt­ze Sie in allen Berei­chen der Gestal­tung und auch bei der Bild­re­cher­che kann ich Ihnen behilf­lich sein. Was jedoch in den Bereich Text und Foto­gra­fie betrifft, bin ich auf Inhal­te von außen ange­wie­sen. Hier kann ich Ihnen auf Wunsch hel­fen einen geeig­ne­ten Part­ner zu fin­den. Auch wenn ich nicht alle Berei­che abde­cken kann, so kön­nen Sie sich dar­auf ver­las­sen, dass ich alles was benö­tigt wird im Blick behalte.

Bei der Gestal­tung und Pro­jekt­orga­ni­sa­ti­on kann ich Sie mit viel Erfah­rung und noch mehr Lei­den­schaft unter­stüt­zen. Jetzt muss ich auf­pas­sen, dass ich nicht zu sehr ins Schwär­men ver­fal­le, denn die Gestal­tung von Maga­zi­nen gehört zu einer mei­ner Lieb­lings­tä­tig­kei­ten. Ein­zel- wie auch Dop­pel­sei­ten bei denen Bild und Text in guter Bezie­hung ste­hen – und somit zum Lesen ein­la­den – sind Well­ness für die Augen.

Doch zurück zum Start. Eine Zeit­schrift lebt von den Inhal­ten: inter­es­san­te Tex­te, anspre­chen­de Fotos, infor­ma­ti­ve Gra­fi­ken. Trotz mei­ner Eupho­rie für Maga­zi­ne, kann ich nicht alles abde­cken. Ich unter­stüt­ze Sie in allen Berei­chen der Gestal­tung und auch bei der Bild­re­cher­che kann ich Ihnen behilf­lich sein. Was jedoch in den Bereich Text und Foto­gra­fie betrifft, bin ich auf Inhal­te von außen ange­wie­sen. Doch auch hier kann ich Ihnen auf Wunsch hel­fen einen geeig­ne­ten Part­ner zu fin­den. Auch wenn ich nicht alle Berei­che abde­cken kann, so kön­nen Sie sich dar­auf ver­las­sen, dass ich alles was benö­tigt wird im Blick behalte.

grafik 

War­um brau­che ich ein Maga­zin, wenn ich schon eine Bro­schü­re habe?

Ob Sie es brau­chen kann ich nicht sagen. Aber da Sie jetzt schon mal hier sind, erklä­re ich ein­fach mal wie sich die bei­den unter­schei­den.
Bro­schü­ren behan­deln meis­tens nur ein The­ma wie ein bestimm­tes Pro­dukt, ein Jubi­lä­um oder die Fir­men­ge­schich­te. Sie sind in den meis­ten Fäl­len auch so kon­zi­piert, dass sie nicht nach kur­zer Zeit wie­der ver­al­tet sind. Gera­de für Image­bro­schü­ren wer­den nicht sel­ten extra Foto­shoo­tings gebucht, damit am Ende alles im bes­ten Licht erscheint. Ins­ge­samt haben Bro­schü­ren eher einen werb­li­chen Charakter.

Maga­zi­ne hin­ge­gen sind kurz­le­bi­ger, dafür aber oft leben­di­ger. Hier kann auch mal vom Abtei­lungs­aus­flug inklu­si­ve Han­dy-Schnapp­schüs­sen berich­tet wer­den. Sie bie­ten auch Platz, um bevor­ste­hen­de Ereig­nis­se anzu­kün­di­gen oder auf sons­ti­ge Ter­mi­ne hin­zu­wei­sen. Ins­ge­samt sind Zeit­schrif­ten the­ma­tisch eher im hier und jetzt ein­zu­ord­nen, wobei natür­lich die Ernst­haf­tig­keit nicht ver­lo­ren gehen darf.

design 
Haben Sie dazu noch Fragen?

In einem unver­bind­li­chen Erst­ge­spräch kön­nen wir offe­ne Fra­gen klä­ren und schau­en, ob Ihre Vor­stel­lun­gen mit mei­nem Ange­bot zusam­men­pas­sen. Anschlie­ßend kön­nen ger­ne noch ein paar Tage ver­ge­hen, ehe wir uns entscheiden.

Für ein unver­bind­li­ches Ken­nen­ler­nen von ca. einer hal­ben Stun­de schrei­ben Sie mir ein­fach eine E‑Mail. Ich kom­me inner­halb weni­ger Tage mit Ter­min­vor­schlä­gen für einen Video-Call auf Sie zu.

Das erwar­tet Sie bei einer Zusammenarbeit

Maga­zi­ne und Zeit­schrif­ten sind umfang­reich in der Erstel­lung. Im fol­gen­den skiz­zie­re ich eine ver­ein­fach­te Über­sicht der ein­zel­nen Schrit­te:

a) In einem aus­führ­li­chen Brie­fing­ge­spräch spre­chen wir über die Kon­zep­ti­on und Ziel­set­zung. Wir bespre­chen eben­falls, was alles benö­tigt wird und bis wann. Dazu gehö­ren bei­spiels­wei­se Tex­te, Bil­der und Gra­fi­ken.

b) Auf der Grund­la­ge des Brie­fings mache ich Ent­wür­fe für das Grund­lay­out.

c) Wir spre­chen über die Ent­wür­fe und legen fest ob schon alles passt oder ob es noch Ände­run­gen gibt.

d) Die Ände­run­gen oder ggf. neu­en Ent­wür­fe (abhän­gig vom Ange­bot) wer­den von mir umge­setzt.

e) Wir bespre­chen die Ent­wür­fe und das wei­te­re Vor­ge­hen in der Umset­zung.

f) Auf Basis des Grund­lay­outs geht es nun in die Umset­zung mit den ech­ten Tex­ten, Bil­dern und Gra­fi­ken. In die­ser Pha­se bedarf es immer wie­der einer guten Abstim­mung.
Um unnö­ti­ge Ände­run­gen zu ver­mei­den, ist es sinn­voll wenn ich alle Inhal­te so final und voll­stän­dig wie mög­lich bekom­me. Ein Satz hin oder her kann für ein Lay­out näm­lich top oder flop bedeu­ten.
Benö­ti­gen Sie in die­ser Pha­se Unter­stüt­zung für bei­spiels­wei­se Text oder Fotos, dann ver­mitt­le ich ger­ne Part­ner aus mei­nem Netz­werk.

g) Sind alle Inhal­te gesetzt wird die Publi­ka­ti­on noch mal genau geprüft: sowohl inhalt­lich als auch gra­fisch.

h) Sobald ich  von Ihnen die schrift­li­che Bestä­ti­gung habe, dass inhalt­lich alles kor­rekt ist, berei­te ich die Daten für den Druck vor und sen­de die­se an die Dru­cke­rei.

i) Dann kön­nen wir bei­de ein­mal tief durch­at­men und uns dar­auf freu­en, dass die Maga­zi­ne oder Zeit­schrif­ten schon bald fer­tig gedruckt gelie­fert wer­den

j) Jetzt kön­nen Sie bei einem guten Kaf­fee gemüt­lich Sei­te für Sei­te durch­blät­tern. Sie wer­den sehen: Wenn Sie aktiv am Ent­ste­hen dabei waren, kön­nen Sie das noch viel mehr genießen.

Kom­men Maga­zi­ne und Zeit­schrif­ten
bei Mit­ar­bei­ten­den und Kund­schaft gut an? 

In der Regel wird es so sein wie auch bei ande­ren Maga­zi­nen: Jeder hat sei­ne Vor­lie­ben was die Inhal­te betrifft. Da aber Zeit­schrif­ten viel­fäl­ti­ge The­men anbie­ten kön­nen, ist sicher für jeden was dabei.

Zeit­schrif­ten für Mit­ar­bei­ten­de för­dern die Iden­ti­fi­ka­ti­on mit dem Unter­neh­men, da sie auf die­sem Weg eine Wert­schät­zung erhal­ten. Viel­leicht hat der ein oder ande­re auch in Form von Tex­ten oder Fotos dar­an mit­ge­wirkt. Das stärkt den Zusam­men­halt und neben­bei erfah­ren Mit­ar­bei­ten­de auch mal was aus Abtei­lun­gen, die sie noch nicht so gut ken­nen. Übri­gens: Haben Sie schon mal das Strah­len in den Augen gese­hen, wenn ein Mit­ar­bei­ter die Zei­tung auf­schlägt und den Bericht über sich oder sein Pro­jekt dar­in abge­druckt sieht? Unbezahlbar.

Ganz ähn­lich ver­hält es sich bei den Kun­den­ma­ga­zi­nen. Fin­den Kun­den dar­in bei­spiels­wei­se einen Bericht über ein Pro­dukt, das sie schon ver­wen­den, bestä­tigt das die Kauf­ent­schei­dung und ver­stärkt die Kun­den­bin­dung. Maga­zi­ne bie­ten eben­falls den Raum mal was von „Hin­ter den Kulis­sen“ zu zei­gen. Auch sol­che The­men kön­nen für Kun­den sehr inter­es­sant sein. Wel­che Inhal­te spe­zi­ell in Ihrer Bran­che und bei Ihren Kun­den beson­ders gut ankom­men ist Teil der Konzeptentwicklung. 

Was müs­sen Sie für ein Kun­den­ma­ga­zin oder eine Mit­ar­bei­ter­zeit­schrift investieren?

Maga­zi­ne und Zeit­schrif­ten sind Pro­jek­te, die sich grund­sätz­lich in zwei Auf­ga­ben auf­tei­len las­sen. Im ers­ten Schritt wird das Kon­zept erar­bei­tet und das Grund­lay­out erstellt. Im zwei­ten Schritt erwe­cke ich das Grund­lay­out mit rea­len Inhal­ten zum Leben. Bei­de Schrit­te sind so indi­vi­du­ell, dass es nicht mög­lich ist pau­scha­le Aus­sa­gen zu treffen.

Ger­ne erstel­le ich ein indi­vi­du­ell auf Sie zuge­schnit­te­nes Ange­bot. Schrei­ben Sie mir jetzt eine Email. Ich kom­me inner­halb weni­ger Tage auf Sie zu, um mit Ihnen die Details zu besprechen.

typografie 

Zeit­schrif­ten und Maga­zi­ne noch­mal kurz zusammengefasst

Und am Ende freue ich mich mit Ihnen, wenn die Publi­ka­ti­on fer­tig gedruckt auf dem Tisch liegt. Manch­mal habe ich den Ein­druck, ich freue mich sogar ein biss­chen mehr. Denn wenn man sich so inten­siv mit etwas beschäf­tigt hat, dann fühlt es ich fast wie etwas eige­nes an.

Haben Sie nun Lust auf Ihre Zeit­schrift oder Ihr Maga­zin bekommen?

Oder haben Sie noch Fra­gen an mich? In einem unver­bind­li­chen Gespräch kön­nen wir dies ger­ne bespre­chen. Dazu schrei­ben Sie mir am bes­ten eine kur­ze E‑Mail mit dem Betreff „Ken­nen­lern­ge­spräch ver­ein­ba­ren“. Ich schi­cke Ihnen dann meh­re­re Ter­min­vor­schlä­ge zu.

Ein Bro­schü­re ist doch nicht so das Rich­ti­ge? Dann schau­en Sie doch mal bei mei­nem Ange­bot für Fly­er vor­bei, viel­leicht ist es das was Sie suchen.

gestaltung 

Ich bin Simo­ne Bür­ger, Gra­fik­de­si­gne­rin,
krea­ti­ver Kopf in jeder Hinsicht

Ich bin Simo­ne Bür­ger,
Gra­fik­de­si­gne­rin,
krea­ti­ver Kopf in jeder Hinsicht

Eine Gestal­tung zum Wohl­füh­len. Das ist das Ziel. Wenn Sie hin­ter der Gestal­tung ste­hen, dann steht die Gestal­tung hin­ter Ihnen und stärkt Ihnen den Rücken.

Ich ent­wick­le Medi­en für Ihr Erschei­nungs­bild aus­drucks­stark, ziel­grup­pen­ge­recht und authen­tisch. Denn eine kla­re visu­el­le Posi­tio­nie­rung hilft Ihnen auf den ers­ten Blick Inter­es­se zu wecken und bei Kun­den Ver­trau­en aufzubauen.

Sind Sie bereit für mehr Sicht­bar­keit? Dann las­sen Sie uns den Weg zu Ihrem pro­fes­sio­nel­len Unter­neh­mens­auf­tritt gemein­sam gehen.

Mehr zu mir, mei­ner Art zu arbei­ten und ein paar per­sön­li­che Din­ge, lesen Sie auf der „über mich“ Seite.