Visi­ten­kar­te und Brief­bo­gen gehö­ren zur Grund­aus­stat­tung in jedem Business

Eine Visi­ten­kar­te zu über­rei­chen lässt ein per­sön­li­ches Gespräch bes­ser in Erin­ne­rung blei­ben. Ein hoch­wer­ti­ger Brief­bo­gen macht sowohl beim Ange­bot als auch bei der Rech­nung einen guten Ein­druck. Eine klei­ne Geschäfts­aus­stat­tung mit der Sie sich sehen las­sen können.

Visi­ten­kar­te und Brief­bo­gen – eine Vor­la­ge anpas­sen ist nicht individuell

Haben Sie schon die x‑te Vor­la­ge für Visi­ten­kar­ten ange­se­hen, aber der Fun­ke ist nicht so recht über­ge­sprun­gen? Oder haben Sie schon eine Vor­la­ge für einen Brief­bo­gen ange­passt, aber mit dem eige­nen Logo sah das gleich nicht mehr so schick aus? Ein Pro­blem das vie­le ken­nen. Die Tat­sa­che, dass Sie kei­ne pas­sen­de Vor­la­ge fin­den, spricht aller­dings sehr für Ihr Qua­li­täts­be­wusst­sein. Auf der Suche nach der Visi­ten­kar­te, die per­fekt zu Ihrem Unter­neh­mens­auf­tritt passt, sind Sie bei mir genau richtig.

Auf der Grund­la­ge Ihres Logos und der Unter­neh­mens­schrift, gestal­te ich für Sie Visi­ten­kar­ten und Brief­bö­gen, die die Form­spra­che Ihres Cor­po­ra­te Designs auf­grei­fen. So wird Ihre Geschäfts­aus­stat­tung ein­zig­ar­tig statt austauschbar.

Falls Sie noch kein Logo oder kein Cor­po­ra­te Design haben, star­ten wir am bes­ten dort. Mehr Infos zur Logo­ge­stal­tung fin­den Sie hier.

grafik 
Ein­heit­li­che Gestal­tung im Doppelpack

Visi­ten­kar­ten und Brief­bo­gen wer­den oft in einem Atem­zug genannt und fast immer in einem Auf­trag erstellt. Auch in mei­ner lang­jäh­ri­gen Arbeits­pra­xis hat sich das bewährt. Zunächst gehört bei­des zu der Grund­aus­stat­tung eines Busi­ness. Mit einer Visi­ten­kar­te hin­ter­las­sen Sie nicht nur Ihre Kon­takt­da­ten, son­dern idea­ler­wei­se auch noch einen guten Ein­druck. Ein hoch­wer­ti­ger Brief­bo­gen, ver­leiht Ihrem Ange­bot den letz­ten Schliff, den (viel­leicht) ent­schei­den­den Mehr­wert bei der Kauf­ent­schei­dung des Kunden.

Visi­ten­kar­ten und Brief­pa­pier sol­len zu ein­an­der pas­sen. Doch nicht jede Idee passt für bei­de Medi­en. Des­halb fin­de ich es sinn­voll bei­des zeit­gleich zu erstel­len, um die Gestal­tung auf­ein­an­der abzu­stim­men. Und da Sie mit gro­ßer Wahr­schein­lich­keit bei­des gleich zu Beginn brau­chen, war­um dann nicht gemein­sam in Auf­trag geben?

design 
Haben Sie dazu noch Fragen?

In einem unver­bind­li­chen Erst­ge­spräch kön­nen wir offe­ne Fra­gen klä­ren und schau­en, ob Ihre Vor­stel­lun­gen mit mei­nem Ange­bot zusam­men­pas­sen. Anschlie­ßend kön­nen ger­ne noch ein paar Tage ver­ge­hen, ehe wir uns entscheiden.

Für ein unver­bind­li­ches Ken­nen­ler­nen von ca. einer hal­ben Stun­de schrei­ben Sie mir ein­fach eine E‑Mail. Ich kom­me inner­halb weni­ger Tage mit Ter­min­vor­schlä­gen für einen Video-Call auf Sie zu.

typografie 

Wie läuft die Gestal­tung der Visi­ten­kar­te und des Brief­bo­gens ab?

Im einem Gespräch klä­ren wir gemein­sam für wel­che Zwe­cke und wel­che Anläs­se Sie die Visi­ten­kar­te und den Brief­bo­gen brau­chen. Denn es macht bei­spiels­wei­se für Gestal­tung einen Unter­schied, ob der Brief­bo­gen gedruckt oder nur digi­tal genutzt wird. Wenn wir zusam­men die­se Ansprü­che und Details geklärt haben, geht es so weiter:

a) Zunächst brau­che ich alle Daten, die auf die Visi­ten­kar­te und den Brief­bo­gen müs­sen. Denn nur eine Zei­le mehr oder weni­ger kann ent­schei­dend sein, ob ein Design funk­tio­niert oder nicht.

b) Auf Grund­la­ge des Gesprächs ent­wick­le ich meh­re­re Ent­wür­fe für bei­de Medi­en

c) Gemein­sam bespre­chen wir die Ent­wür­fe und Sie ent­schei­den sich für eine Rich­tung

d) Aus der aus­ge­wähl­ten Rich­tung kann ich auf Wunsch eine wei­te­re Vari­an­te erstel­len

e) Gemein­sam bespre­chen wir die Vari­an­ten und Sie ent­schei­den sich für eine davon

f) Sie prü­fen nun, ob inhalt­lich alle Daten kor­rekt sind

g) Nach Ihrer Frei­ga­be erstel­le ich für Sie die Druck­da­ten pas­send zu der von Ihnen aus­ge­wähl­ten Dru­cke­rei

h) Den Brief­bo­gen erhal­ten Sie von mir zusätz­lich als Datei, um ihn als Vor­la­ge für digi­ta­le Ange­bo­te und Rech­nun­gen zu nutzen

Frisch aus­ge­stat­tet kann es für Sie los gehen. Ich bin gespannt, wel­che Reak­tio­nen Sie dann bei­spiels­wei­se auf die Visi­ten­kar­te erhal­ten. Eine Kun­din berich­te­te mir nicht nur ein­mal, dass sie immer wie­der auf die schö­ne Gestal­tung und die gute Papier­wahl ange­spro­chen wur­de. Das tut auch mir gut, wenn ich sol­che Erfolgs­ge­schich­ten erfahre.

gestaltung 

Ein Set aus Brief­bo­gen und Visi­ten­kar­te bringt Ihnen die­se Vorteile

Woher kommt eigent­lich die Visitenkarte? 

Den Ursprung hat die Visi­ten­kar­te beim Adel und der wohl­ha­ben­den Gesell­schaft im 17./18. Jahr­hun­dert. Sie wur­de dem Per­so­nal über­ge­ben, das die­se wie­der­um an die Haus­her­rin oder den Haus­herrn über­gab. Sie dien­te zur Infor­ma­ti­on über den Besu­cher und ggf. den Anlass des Besuchs. Den Wortur­sprung hat die Kar­te von dem fran­zö­si­schen Wort „visi­ter“= besuchen.

Bis heu­te sagt die Art der Gestal­tung und die Papier­aus­wahl bei der Visi­ten­kar­te viel über das Unter­neh­men aus. Beson­ders in Japan hat die Visi­ten­kar­te einen sehr hohen Stel­len­wert und wird nach fes­ten Regeln fast zere­mo­ni­ell übergeben. 

Stel­len Sie sich Ihr eige­nes Ange­bot zusammen

Für die Erstel­lung einer Visi­ten­kar­te zusam­men mit einem Brief­bo­gen kann ich Ihnen ein Basis­an­ge­bot machen, das Sie belie­big um wei­te­re Ent­wür­fe erwei­tern kön­nen. Sie haben auch die Mög­lich­keit beson­de­re Wün­sche wie Prä­gun­gen oder Stan­zun­gen mit­auf­zu­neh­men. Oder wol­len Sie viel­leicht eine klapp­ba­re Visi­ten­kar­te? Die Inves­ti­ti­on für einen Basis-Ent­wurf für Visi­ten­kar­te + Brief­bo­gen beginnt bei 300,-€ netto.

Ich gehe ger­ne auf Ihre Wün­sche ein und erstel­le ein indi­vi­du­ell auf Sie zuge­schnit­te­nes Ange­bot. Mel­den Sie sich jetzt per E‑Mail bei mir. Ich kom­me inner­halb weni­ger Tage auf Sie zu, um mit Ihnen die Details zu besprechen.

layout 
Darf es noch etwas mehr sein? Eine gro­ße Geschäftsausstattung

Rei­chen Ihnen die Visi­ten­kar­te und der Brief­bo­gen nicht mehr aus? Dann las­sen Sie uns über wei­te­re Bestand­tei­le einer Geschäfts­aus­stat­tung spre­chen. Eine Ergän­zung zum Brief­bo­gen sind pas­send gestal­te­te Umschlä­ge. Notiz- oder Schreib­blö­cke sind sowohl für die täg­li­chen Auf­schrie­be als auch als Kun­den­ge­schenk eine schö­ne Lösung.

Um Unter­la­gen bei­sam­men zu hal­ten, sind Map­pen im eige­nen Design eine hilf­rei­che Ergän­zung. Oder sind es die Ter­min­kärt­chen, die Ihnen noch feh­len? Spre­chen Sie mich ein­fach an, ich bin gespannt wie ich Ihnen hel­fen kann.

visu­el­le kommunikation 

Ich bin Simo­ne Bür­ger, Gra­fik­de­si­gne­rin,
krea­ti­ver Kopf in jeder Hinsicht

Ich bin Simo­ne Bür­ger,
Gra­fik­de­si­gne­rin,
krea­ti­ver Kopf in jeder Hinsicht

Eine Gestal­tung zum Wohl­füh­len. Das ist das Ziel. Wenn Sie hin­ter der Gestal­tung ste­hen, dann steht die Gestal­tung hin­ter Ihnen und stärkt Ihnen den Rücken.

Ich ent­wick­le Medi­en für Ihr Erschei­nungs­bild aus­drucks­stark, ziel­grup­pen­ge­recht und authen­tisch. Denn eine kla­re visu­el­le Posi­tio­nie­rung hilft Ihnen auf den ers­ten Blick Inter­es­se zu wecken und bei Kun­den Ver­trau­en aufzubauen.

Sind Sie bereit für mehr Sicht­bar­keit? Dann las­sen Sie uns den Weg zu Ihrem pro­fes­sio­nel­len Unter­neh­mens­auf­tritt gemein­sam gehen.

Mehr zu mir, mei­ner Art zu arbei­ten und ein paar per­sön­li­che Din­ge, lesen Sie auf der „über mich“ Seite.